Ein Bus, der unsere Farben trägt

Weißblauer Zuwachs für die Freisinger Stadtwerke: Ab sofort sind zwei Stadtbusse in den Farben des lokal ansässigen Traditionsunternehmens Weihenstephan im Stadtgebiet unterwegs. Die Molkerei setzt damit ihr seit 2016 bestehendes Engagement fort.

 

Freising, 13. Juli 2020 - Eine weißblaue Linie für Freising: Wer dieser Tage mit den Bussen der Stadtwerke Freising unterwegs ist, dem dürfte bereits die besondere Aufmachung der Fahrzeuge aufgefallen sein. Denn ab sofort sind gleich zwei Busse in der bayerischen Kreisstadt im weißblauen Design der Molkerei Weihenstephan unterwegs. Neben dem Stadtpanorama zieren auch die Weihenstephan Produkte die Busse, die genau hier in Freising entstehen.

Die weißblaue Linie soll bayerisches Lebensgefühl vermitteln und die tiefe Verbundenheit des Traditionsunternehmens zu seinem Heimatort zum Ausdruck bringen. Die beiden Busse sind aber nicht nur optische Highlights, sie überzeugen auch durch ihre „inneren Werte“: Die Busse sind mit einem sauberen uns sparsamen Euro 6 Diesel Motor mit AdBlue ausgerüstet. Die Busse verfügen über Mehrzweckflächen, so dass auch Senioren mit Rollator oder Familien mit Kinderwagen bequem Platz nehmen können. Die beiden Busse befördern täglich etwa 550 Fahrgäste durch Freising.

Mehr Informationen unter www.molkereiweihenstephan.de